Gastronomie

Angenehm fürs Auge, angenehm für den Gaumen

In der furiosen Geschichte der Insel Krk haben alle Fremde die auf die Insel kamen, deren Vorteile und deren Reichtum erkannt und sie bemühten sich, diesen Reichtum maximal auszunutzen. Vom Reichtum der Insel und ihrer einzelnen Landschaften sprechen am Besten die Beinamen, welche die Insel erhalten hat. Somit nennen die Römer die Stadt Krk «brillante Stadt der Einwohner Krks» und die Obrigkeiten (providur) Venedigs nennen die Insel «glücklich und golden». Eine Legende besagt, dass Lammfleisch von der Insel Krk bei den bekannten Gelagen Neros in Rom gereicht wurde.

Neben dem heimischen Olivenöl und Weinessig dominieren bei der Zubereitung von Inselspeisen hauptsächlich Gewürze und Zusätze, welche auf der Insel zu finden sind, wie Lorbeerblätter, Rosmarin, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Salz, Petersilie, Tomaten, Oliven, Karotten...Auf der Insel Krk ist die Lebenserwartung nicht selten überdurchschnittlich lang. Die Legende über das Gebiet, welches mit einem Reichtum an Natur, mildem Klima und leichter mediterraner Küche ausgestattet ist, verwandeln zahlreiche Hundertjährige der Insel in Realität. Das Geheimnis der Langlebigkeit liegt im «Elixier der Jugend, der Gesundheit und Schönheit», welches es auf der Insel Krk in Überfluss gibt – dies werden Ihnen die Inselbewohner bestätigen, während sie an Olivenöl denken – der unausbleiblichen Zugabe bodenständiger aber auch nationaler gastronomischer Spezialitäten.

Frischer Fisch, Scampi und andere Krebse und Muscheln sind auch heute unersetzlich in der heimischen Küche der Inselbewohner, sowie auch viele Beilagenarten aus Gemüse. Ein Feiertagsgericht wird fast immer auch Speisen aus selbstgemachtem Teig (šurlice, Makkaroni, Gnocchi) mit verschiedenen Saucen beinhalten. Das Lammfleisch von Krk, heimischer Schafskäse und Rohschinken sind besonders geschätzt.

Versüßen Sie sich mit einem besonderen Inseldessert aus Schafskäse, dessen Bezeichnung von Ort zu Ort variiert – presnac, presnec, presnoc.
All diese ursprünglichen Speisen von Krk werden in den Speisekarten Hunderter Inselrestaurants, Weinschenken und anderer Gastgewerbeobjekte angeboten, welche daneben ebenfalls auch Speisen der internationalen Küche zubereiten und anbieten. Im Zeichen der heimischen Spezialitäten stehen auch die traditionellen Veranstaltungen – «Tage des Weins» in Vrbnik und «Tage der Feigen» in den Gastgewerbeobjekten der Insel.

Das gastronomische Angebot ist einer der Trümpfe der Gastfreundlichkeit und des Tourismus von Krk.
Stoßen Sie mit dem Wein «Vrbnička žlahtina» an und falls Sie von der Insel ein «Gastro Souvenir» mitnehmen möchten, sollten dies ein heimischer Schnaps und getrocknete Feigen sein.
Und vergessen Sie nicht: wenn Ihnen die Inselbewohner Schnaps oder getrocknete Feigen anbieten, wünschen Sie Ihnen ein ehrliches Willkommen und anhand der Legende haben Sie Ihnen ein langes, glückliches Leben bestimmt.